1895

Daniel Swarovski

gründet in Wattens (Tirol) eine Fabrik zur Herstellung von Schmucksteinen aus Kristallglas
1919

Gründung des TYROLIT

zur Herstellung von Werkzeugen für die Kristallproduktion
1950

Übersiedlung

von Wattens nach Schwaz (Tirol)
1952

Marktauftritt

der ersten SECUR® Trenn- und Schruppscheiben mit Glasgewebearmierung
1967

Erste Fertigung

von Diamantwerkzeugen für die Präzisionsbearbeitung
1970

Erste Fertigung

von Diamantkreissägen für die Bauindustrie
1977

Eröffnung

eines neuen Werkes für die Herstellung von Diamant- und CBN-Schleifwerkzeuge in Schwaz (Tirol).
1981

Installation

eines Rasterelektronenmikroskops mit der größten Probekammer Europas
1984

Aufnahme

der Massenproduktion von lasergeschweißten Diamantwerkzeugen für die Bauindustrie
1990

Launch

des Diamantsägeseils
1991

Beteiligung

am US-amerikanischen Unternehmen Diamond Products und am Schweizer Unternehmen Hydrostress
1992

Eröffnung

eines neuen Werkes für hochpräzise Diamant- und CBN Schleifwerkzeuge in Stans (Tirol)
1993

Neubau

des Lager- und Versandgebäudes, Optimierung der Logistik
1996

TYROLIT Brazil

Bau und Inbetriebnahme der brasilianischen Produktionsstätte für Präzisions-, CBN- und Diamantschleifmittel.
1998

Modernisierung

der Fertigungsanlagen für konventionell keramisch-gebundene Schleifwerkzeuge in Schwaz
2003

TYROLIT Thailand

Inbetriebnahme des Tochterunternehmens TYROLIT Thai Diamond in der Provinz Rayong
2006

Ausbau

des Vertriebsnetzes durch die Vertriebsgesellschaften TYROLIT Asia Pacific Thailand und TYROLIT Central Eastern Europe
2007

TYROLIT Deutschland

Übersiedlung und Erweiterung von TYROLIT Reineke nach Neuenrade
2008

TYROLIT China

Eröffnung des neuen Werkes in Suzhou für den Bereich Stein, Marmor, Granit, Naturstein und Glas
2009

Erwerb

des amerikanischen Schleifmittelherstellers Radiac Abrasives Inc. (USA)
2012

Burka Kosmos

Übernahme des auf Groß- und Sonderverzahnungen spezialisierten Unternehmens Burka Kosmos, mit Sitz in Frankfurt (Deutschland)
2014

TYROLIT Gruppe

übernimmt die Unternehmen Grinding Techniques (Südafrika) und Nestag AG (Schweiz) und steigt mit TYROLIT life in das Konsumgütergeschäft ein.